Labordiagnostik

Neben einer umfangreichen und gründlichen Anamnese nimmt die Labordiagnostik auch in der Tierheilkunde einen hohen Stellenwert ein. Sie kann notwendig sein um die Ursache für bestimmte Symptome zu finden, eine Diagnose abzusichern oder den Therapieverlauf zu kontrollieren.

Eine parasitologische Kotuntersuchung (= Untersuchung einer Kotprobe auf Parasiten) zählt ebenso zur Labordiagnostik wie ein Darmflora-Check.

In meiner Praxis arbeite ich mit einem professionellen Labor für Veterinärmedizin zusammen.

Labordiagnostik in der Tierheilpraxis Ruhhammer

Kotanalyse

Um Parasiten, Bakterien, Mykosen oder eine Dysbiose (Fehlbesiedelung des Darms) festzustellen.

 

Fellmineralanalyse

Zur Bestimmung des Mineralstoffhaushalts und der Toxinbelastung.

 

Haut- und Felluntersuchung

Zum Nachweis von Parasiten, Bakterien und Mykosen

 

Urinanalyse

Es besteht die Möglichkeit mittels verschiedener Organprofile die Organfuktionen zu analysieren.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok